Wir über uns

Der Gitarrenchor…

… ist mit seiner über 30-jährige Tradition in Kaisersbach und Umgebung unterwegs. Es kommt aber auch immer mal wieder vor, dass wir uns weiter weg von zu Hause trauen – Konzertreise in Thüringen – Konzert in Kreuzwertheim …

35 junge und jung gebliebene Musiker, mit Gitarren und Band mit Keyboard, E-Bass, Schlagzeug und Querflöte singen und spielen im Auftrag unseres himmlischen Vaters Lieder, 

Mit schwäbischem Charme und einem guten Schuss Humor kann man uns bei folgenden AUFTRITTEN ERLEBEN.

Konzerte
Konzertgottesdienste
Begleitung von Gottesdiensten
auf Hochzeiten 
und Veranstaltungen

 

 

Was wir wollen und worum es uns geht…..

 

Singen und spielen um Gott zu danken, seine gute Nachricht weitersagen und dabei unsere Freude am Christsein zu vermitteln
Es geht um Gott, um seine Welt, es geht um das, was wirklich zählt

Was Dich bei unseren Konzerten erwartet:

Musikalisch geht es um mehrstimmige, ruhige und fetzige Lieder aus der Feder bekannter und unbekannter christlicher Musiker wie Martin Buchholz, Layna, Andreas Malessa, Johannes Nitsch, Cae Gauntt, Michael W. Smith u.v.a.
Dazu gehören zum Konzert auch Anspiele, Verkündigung und Einlagen zur Auflockerung.

Probier doch einfach mal unsere Hörprobe, dann weißt Du schon mehr.

 

„Immer mehr“ Gitarrenchor…..

 

weil immer mehr Leute Spaß am Singen und Auftritten mit dem Chor haben, gibt es inzwischen

 

den „A“-Chor mit ca. 35 ChoristInnen mit Gitarren, Querflöte, Geige und Band
den „B“-Chor mit ca. 30 ChoristInnen mit Gitarren und Band
den „C“-Chor, mit unseren ca. 30 Neueinsteigern

Schon immer gab es bei uns auch einen ‚Anfängerchor‘ in dem sich Neueinsteiger die wichtigsten Grundlagen für Singen und Spielen beibringen ließen. Doch der ‚Nachwuchs‘ hat sich dann irgendwann so selbständig entwickelt, dass es keinen Sinn mehr machte, alle zu einem ‚Riesenchor‘ zu vereinigen und es entstanden der A-Chor, der B-Chor und der C-Chor Anfängerchor).

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.